Das 9. Buch in deinem Regal v.r. (16/31)

Dasselbe Problem wie gestern, aber ich bleibe dem einmal gewählten Bücherregal treu und wähle also das neunte Buch von rechts. Das bringt uns auf das Regalbrett, auf dem ich alles Irische versammelt habe. Darauf bin ich ziemlich stolz, denn sonst ist meine Bibliothek erschreckend unsortiert. Es gibt zwar grobe Sortierungen, aber so richtig zufriedenstellend ist das alles noch nicht. Vielleicht sollte ich nicht über meine Bücher schreiben, sondern sie endlich sortieren. 

[box type=“note“ border=“full“]Brendan Behan. Der Mann von Morgen früh. Drama, Leipzig 1985.[/box]

Ja, das ist jetzt doof. Da wo ich Borstal Boy herhabe (Tag 10) steht auch „Der Mann von morgen früh“, ebenfalls von Brendan Behan. Ich sagte ja, ich habe genau die Iren ordentlich sortiert.

Es handelt sich um ein Drama und, wie so häufig bei Behan, steht sein eigenes Leben Pate für die Geschichte. Interessant ist das Vorwort, in dem Behan ein wenig von seiner Jugend erzählt und erläutert, weshalb er so vehement republikanisch eingestellt ist.

In meinem Schrank steht eine unfassbar zerfledderte Ausgabe des Dramas und es scheint auch nicht so, als würde das derzeit irgendwo verlegt werden, ist eben doch eher nicht so für das breite Publikum, schätze ich.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.