Die Farbe Rot

Ich habe keine Schmerzen. In Anbetracht der Umstände grenzt das an ein Wunder. Wozu habe ich mich da nur hinreißen lassen? Manchmal habe ich den Eindruck, dass es wirklich ratsam sein kann, positive Gefühle zu verbergen – zumindest wenn man in Begriff ist, eine wirklich dumme Sache zu tun. Wirklich eine gute Idee, die ich da hatte. Nachdem mein Meister, also eigentlich Lord Tace, mich zu seinem Quartier befahl, war ich entschlossen, mich ihm stellen. Ich konnte es einfach nicht ertragen, dass er Raluka zu nahe kommt, ich wollte sie einfach beschützen. Unerträglich der Gedanke, dass diese wundervollen roten Haare, diese Augen und … jedenfalls unter den Händen von Lord Tace vernichtet werden! Natürlich wollte Raluka mich aufhalten, sie hat sehr offensichtlich mehr Verstand als ich bewiesen. Allerdings war unser beider Bemühen ohne Belang, denn es war letztlich Tace selbst, der uns aufsuchte.

Sein Zorn war fast greifbar, so wie meiner, mit dem Unterschied, dass meine Gefühle mich verraten haben. Haben am Ende die Jedi recht, mit ihren ständigen Meditationen? Ich würde dazu gerne einen der Lords des Hauses befragen. Allerdings weiß ich nicht, wie das nun für mich ausgehen würde. Lord Rahzeem war schon wütend genug, dass ich mich Lord Tace auch nur genähert habe. Er muss guter Laune gewesen sein (muss er wirklich, er trug seine Schülerin auf der Schulter und sie gab keine Schmerzenslaute von sich, sondern lachte), jedenfalls ging ich an diesem Tag straffrei aus. Lord Rahzeem sieht mit seiner roten Haut und den Hörnen nicht aus, wie ein Zabrak, der Spaß versteht, aber er scheint dennoch besonnen zu sein, sogar freundlich.

Vermutlich hätte ich eine Strafe auch kaum überstanden. Der Schlag meines Meisters hätte tödlich sein müssen – war er aber nicht! Irgendwas hat Luciene gemacht. Es hat sie Kraft gekostet und ich konnte spüren, wie die Macht mich nur so durchfloss. Als ich wieder zu mir kam, war der Schmerz weg, und ich fühlte mich, als wäre ich von einem Sandwurm wieder ausgespuckt worden. Jede Faser meines Körpers fühlte sich so intensiv an, dass es schon fast wieder schmerzte.

Ein weiterer Lord, den ich fragen könnte, ist Lord Treag. mir wird schlecht, wenn ich nur daran denke! Er verkörpert wirklich alles, was ich an Korriban hasse. Verfluchter roter Planet, verfluchter roter Sith! Ich werde ganz bestimmt diesen Reinblüter nichts fragen, wenn ich nicht muss. Er hat bisher noch keine einzige Strafe an mir vollzogen. Vermutlich ist er krank, oder er fürchtet den Darth weit genug, um dessen Führungsstil nicht infrage zu stellen. Irgendwie gefällt mir das. Ich würde glatt meinen Ring darauf Wetten, dass er nachts vor Wut vergeht, weil hier aber auch nichts an Korriban erinnert. Haben Sith eigentlich Heimweh?

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.