Prokrastination

Wie so oft, wenn ich eigentlich etwas anderes an meinem Schreibtisch tun sollte, sortiere ich Bücher alphabetisch und oder nach Farbe oder kümemre mich um seit Monaten vernachlässigte Blogs. In diesem Fall bedeutet das, dass ich endlich Okerworld ein Update auf die aktuelle WordPress-Version gegönnt habe. (Danke, Hacker und Spam-Community, dass ihr mich dennoch verschon habt). Vielleicht schaffe ich es sogar endlich meine Serie „Apps, ohne die mein (Berufs-) Überleben gefährdet wäre“ auf den Weg zu bringen. Man wird ja noch träumen, oder prokrastinieren dürfen.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.