Gerechtigkeit

größtmöglicher Herrscherumfang

Die  Zitate stammen aus einer Klausur zum Thema Herrschaft im Mittelalter. Ich weiß nicht, ob der Autor eine sehr kulinarische Vorstellung von Macht hat; der dargestellte Herrscher sollte aber unbedingt überdenken, was seine Ritter und Adligen so für ihn unternehmen (oder hier: ihm servieren).

Auf der anderen Seite waren besagte Ritter womöglich doch sehr fürsorglich, immerhin schienen sie einen ausgeprägten Sinn für Sauberkeit zu haben.

Und die Ritter und Adligen staubten Schätze ab.

(Klausuren aus dem 11. Jahrgang)

2 Kommentare

  1. … ich habe mich schon immer gefragt, was die Ritter und Adligen in den Zeiten gemacht haben, in denen nicht um Ruhm und Ehre gekämpft wird.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.