ABC-gemalt, Quetzal

Buchstabe Q und ich habe erstmals bereut, mich für das Format 4,6 x 8,9 entschieden zu haben. Wieder einmal musste ich zuvor recherchieren, was für ein Tier das eigentlich ist.

Der Quetzal (Pharomachrus mocinno), ist ein grün- und scharlachrot gefärbter Vogel aus der Familie der Trogone. Weitere vier Arten dieser Gattung leben in Lateinamerika. [Er] ist 35–38 cm lang und etwa 210g schwer.

Wikipedia

 

Aha, nichts flauschiges diesmal, dafür etwas sehr buntes. Das führte mich zu Problem Nummer 1. Ich wollte die Farbenvielfalt des Tieres einfangen und habe es daher mit einem Portrait versucht, bei dem ich auf die genialen Schwanzfedern verzichten musste.

q-uetzal_1

Irgendwie war ich weder mit dem Bildausschnitt noch mit der Darstellung insbesondere des blauen Flügelgefieders zufrieden. Am nächsten Tag also Versuch Nummer 2. Diesmal mit dem kompletten Vogel. Hätte ich das mal nur gelassen, ich wusste nicht wirklich, wohin mit den ganzen Farben, die ich für notwendig hielt:

q-uetzal_wip3

q-uetzal_wip q-uetzal_wip2 q_uetzal_2

Ja, das sind tatsächlich alles Farben, die ich irgendwo im folgenden Bild verwendet habe. Wahrscheinlich gibt es auch sinnvollere Methoden, ich habe sie allerdings noch nicht gefunden.

Resümee des Ganzen: Es gibt Formate, die eignen sich für den Quetzal (ansich) nicht so gut.

5 Kommentare

  1. Hi Birgit,

    Du hast ja wieder mächtig vorgelegt! Den Quetzal musste ich auch erstmal googlen. Deiner ist echt toll geworden, irre Farben 🙂 Ich kämpfe gerade mit dem Geparden, der ist echt ne Herausforderung! Du hast das ja mehr als gut gemeistert. Finde übrigens auch den Lachs und die Meerschweinchen besonders schön! Freue mich auf mehr!

    Liebe Grüße
    Alex

  2. Hey, schön von Dir zu lesen!
    Ich bin quasi derzeit umgeben von einem Meer aus Stilblüten, es ist sozusagen Hochsaison, weshalb ich entschieden zu wenig zum Zeichnen komme. 😀

  3. Hoffentlich ändert sich das bald wieder, also das mit dem Zeichnen, nicht das Bad in Stilblüten 😀 Übrigens, danke für Deinen Kommentar zu meinem Geparden, Du glaubst nicht wie sehr mich das gefreut hat!

Kommentar verfassen